Selbstzahlerleistungen

Personal Training

Beim Personal Training betreuen wir unsere Patienten persönlich und individuell. Geeignet ist diese Form des Trainings für Personen die durch ein maßgeschneidertes Übungsprogramm ihre Zeit optimal nutzen wollen, für Personen die Beschwerden oder Vorerkrankungen reduzieren wollen oder für Personen die nicht im Fitnessstudio trainieren wollen.

Kinesiologisches Tapen by k-active

Kinesiologisches Tapen by k-active ist eine Therapiemethode für schmerzhafte Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen-oder Skelettapparates. Die Behandlung erfolgt durch das Aufbringen von etwa fünf Zentimeter breiten, elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut. Dort verbleiben die Klebestreifen im Regelfall drei bis fünf Tage, manchmal aber auch länger. Die Tapes werden in zahlreichen Farben hergestellt, wodurch sie nach der Farbenlehre der Kinesiologie angewendet werden. Dadurch wird zum einen auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen auf einer wellenförmigen Gewebeanhebung unter dem Band die Blut- und Lymphzirkulation erhöht.

Therapie-Anschluss-Training

Um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Anschluss an eine Therapieserie Ihren Gesundheitszustand durch gezielte Weiterführung und Ergänzung des erarbeiteten Therapieplanes zu stabilisieren bzw. weiter zu verbessern. Sie erhalten 1x pro Woche eine Therapieeinheit bei einem Physiotherapeuten Ihrer Wahl und können 10 Wochen lang während unserer gesamten Öffnungszeiten Ihr Trainingsprogramm selbstständig absolvieren.

Flossing

Flossing bezeichnet das relativ stramme Umwickeln von Extremitätengelenken oder -teilen mittels eines speziell dafür entwickelten Gummibandes und einer speziellen Applikationstechnik.
Es lässt sich in nahezu alle üblichen Therapie- und Trainingsmethoden integrieren und hilft, die Bewegungsfreiheit zu verbessern und Schmerzen zu senken.
Flossing verfolgt zwei übergeordnete Ziele:
– Schmerzlinderung
– Vergrößerung des ROM
Diese Ziele werden durch unterschiedliche Wirkmechanismen erreicht. Durch die Applikationsmethode kann das Flossing in erster Linie an den Extremitäten verwendet werden.