Dominik_ZechDominik Zech

Zur Zeit der Frühlingsblumen, im Monat der wetterlichen Unentschlossenheit erblickte ich in Memmingen das Licht der Welt.

Als 93er Jahrgang bringe ich genug junges Blut in die Gruppe.

Abgesehen von der Zeit in Günzburg, die meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten geschuldet ist, bin ich meiner Heimatregion treu geblieben.

Sollte ich nicht gerade in der Praxis Patienten durch die Flure jagen oder auf der Liege fest Trägern, verbringe ich meine Freizeit gerne mit Segeln, Motorradfahrer oder genieße es, mir auf Festivals die Ohren mit metallenen Klängen und E-Gitarren-Sound wegschleudern zu lassen.